• Andreas Glück - Europaoptimierer
  • Chancen durch Bildung
  • 70. Bundesparteitag
  • Europas Chancen nutzen
  • Dreikönigstreffen 2019
  • Innovation Nation
  • Tag des Grundgesetzes
  • Innovation Nation
  • Team Baden-Württemberg
  • EU weiter entwickeln
  • Jetzt Mitglied werden!

Aktuelles bei den Freien Demokraten Baden-Württemberg

GLÜCK: Europa ist besser als sein Ruf

Europapolitik 24.05.2019

Es ist kompliziert, oder vielleicht doch einfach? Das Verhältnis zu Europa und den Bürgern erscheint manchmal zwiegespalten, die Europawahl scheint oft nicht die wichtigste aller Wahlen für die Menschen zu sein – dabei steigt die Zustimmung in Deutschland und Europa zur EU seit Jahren an. Ich glaube an dieses Europa. Mit meiner Kandidatur für das Europäische Parlament will ich die Menschen in Deutschland mitnehmen, Ihnen zeigen, dass es darauf ankommt, welche Politik gemacht wird in Europa. Dass es eben einen Unterschied macht, ob mehr... » mehr dazu 

 

GLÜCK: Gestalten wir in Europa das Klima der Welt

Umweltpolitik 07.05.2019

„Wir Freie Demokraten glauben an ein Europa, das sich um die großen Dinge kümmert und sich nicht im Klein-Klein verfängt. Wir wollen eine marktwirtschaftlich organisierte, technologieoffene und europäische Energiewende. Nur so entstehen günstige Technologien, die weltweit Anwendung finden werden.

Auch das Klima, wie wir auf der Welt miteinander umgehen, können wir in einem gemeinsamen Europa mitgestalten. Wir brauchen Wirtschaftsabkommen um unseren Handel mit der Welt zu stärken, aber auch um Standards für Verbraucherschutz,... » mehr dazu 

 

KOBER: Digitalisierung und Jobs – hier helfen keine Almosen, sondern nur Bildung

Bildung 26.04.2019

OECD-Präsident Angel Gurría warnt: „Geringqualifizierte sind einem höheren Risiko ausgesetzt, dass ihre Arbeitsplätze ersetzt werden.“ Grund ist eine Studie der OECD, die für Deutschland prognostiziert, dass in den kommenden 15 bis 20 Jahren 18,4 Prozent aller Arbeitsplätze durch Automatisierung und Künstliche Intelligenz bedroht sind.

Von links wird nach einem Bedingungslosen Grundeinkommen verlangt, mit dem die aus dem Arbeitsmarkt hinausdigitalisierten Menschen abgespeist werden sollen. Wir Freien Demokraten sehen hingegen die... » mehr dazu 

 

FDP/DVP-Landtagsfraktion
Hoher: Beim Ministerpräsidenten klaffen Reden und Handeln auseinander

Zur Meldung, dass Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) junge Menschen ermuntert habe, sich für eine Ausbildung zu entscheiden, sagte der Sprecher für berufliche Bildung der FDP/DVP-Landtagsfraktion, Klaus Hoher: Dass der Ministerpräsident für die duale Ausbildung wirbt, ist natürlich erfreulich. Weniger erfreulich (weiter...)  » mehr dazu

Karrais: Landesregierung spielt beim Breitbandausbau in der Region Stuttgart mit dem Feuer

Anlässlich der heutigen Unterzeichnung der Vereinbarung zur sogenannten Gigabit-Region sagte der Experte für digitale Infrastruktur der FDP/DVP Fraktion, Daniel Karrais: „Die Fokussierung auf nur einen exklusiven Netzbetreiber durch die Region Stuttgart und die Landesregierung ist ein Spiel mit dem Feuer. (weiter...)  » mehr dazu

Kern: Landesregierung mit Digitalisierung überfordert

Anlässlich der Beratungen über das Schulverwaltungsprogramm ASV-BW im Bildungsausschuss des Landtags sagte der bildungspolitische Sprecher der FDP/DVP Fraktion, Dr. Timm Kern: Auch wenn die Mitverantwortung der Vorgängerregierungen für die misslungene Einführung des  Digitalisierungsprojekts ASV-BW in keiner Weise bestritten werden soll, (weiter...)  » mehr dazu

Freie Demokraten im Bund
Europa zum Zukunftskontinent machen

Die Freien Demokraten geben noch einmal alles: Zum Abschluss des EU-Wahlkampfes trommelt FDP-Spitzenkandidatin Nicola Beer dafür, zum ersten Mal seit 40 Jahren die große Koalition im Europäischen Parlament aufzubrechen und die Lähmung Europas zu überwinden. Sie meint: "Die Chance auf einen echten Neuanfang in Europa ist da." Mit der liberalen EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hätten die Liberalen "eine brillante und durchsetzungsstarke Persönlichkeit", die Europa als Kommissionspräsidentin mit einer echten Modernisierungsagenda voranbringen kann.  » mehr dazu

Klimapolitik braucht mehr Marktwirtschaft

Heute ist die letzte "Fridays For Future Demo vor der Europawahl. Die Botschaft der Schüler ist eindeutig: "Geht wählen", fordern sie. Zu Recht, meint Karl-Heinz Paqué. Klimaziele müssen durchgesetzt werden. Dazu braucht es keine Moralpredigten und keinen radikalen Wandel des Lebensstils, sondern harte Vorgaben und marktwirtschaftliche Instrumente. Beides ist möglich, schreiben JuLi-Vorsitzende Ria Schröder und Karl-Heinz Paqué, Vorsitzender der Stiftung für die Freiheit, in einem Gastbeitrag für die WELT. Für sie ist die Einhaltung des beschlossenen Klimaziels des Pariser Abkommens von 2015, das eine Begrenzung der Erderwärmung auf maximal zwei, besser noch 1,5 Grad Celsius vorsieht, entscheidend.  » mehr dazu

Lencke Steiner kämpft für Bremen

Die Bürgerschaftswahl am Sonntag hat das Potenzial, dem Land echten Wandel zu bescheren. Dafür kämpft die FDP mit Spitzenkandidatin Lencke Steiner. Beim Wahlkampfabschluss wurde sie dabei von FDP-Chef Christian Lindner und Nicola Beer, FDP-Spitzenkandidatin zur Europawahl, unterstützt. Wir kämpfen wie die Löwen, rief Steiner den 250 Gästen zu.  » mehr dazu

Michael Theurer im Bundestag
Interview Badische Neueste Nachrichten: Vestager hat Großes erreicht

Frage: Herr Theurer, bis zu den Europawahlen sind es nur noch wenige Tage: Wie ruhig können Sie noch schlafen Theurer: Mein Schlaf ist ruhig aber kurz, []

Der Beitrag Interview Badische Neueste Nachrichten: Vestager hat Großes erreicht erschien zuerst auf Michael Theurer.

 » mehr dazuKolumne Neckarchronik: Chancen verschlafen

Wäre die deutsche Volkswirtschaft ein Unternehmen, müsste man zum aktuellen Zeitpunkt eine Gewinnwarnung herausgeben. In den Wachstumserwartungen haben wir nur noch den vorletzten Platz in der []

Der Beitrag Kolumne Neckarchronik: Chancen verschlafen erschien zuerst auf Michael Theurer.

 » mehr dazuGastbeitrag Focus-Online zur Sozialismus-Debatte: So muss eine liberale Gesellschaft antworten

Das Berliner Volksbegehren zur Wohnraumenteignung hat eine Debatte gestartet, in der immer radikalere Forderungen laut werden. Dass sie sich hinter wolkigen Formulierungen wie der Demokratisierung der []

Der Beitrag Gastbeitrag Focus-Online zur Sozialismus-Debatte: So muss eine liberale Gesellschaft antworten erschien zuerst auf Michael Theurer.

 » mehr dazu
Europawahl 2019
Nicola Beer in Stuttgart
Jetzt Mitglied werden!
Neumitglieder 2013
Mitgliedermagazin
Thema: Mittelstand
Thema: Mittelstand
fdplus Mitgliedermagazin
fdplus Mitgliedermagazin
Twitter

 

Homepage • Impressum • Datenschutz • FDP.de •  Landtagsfraktion •  JuLis •  Mitteilungen RSS • Termine RSS